Das Sozialamt Resonord ist ein Ansprechpartner bei Fragen und Problemen unterschiedlichster Art. Die Sozialarbeiter können bei folgenden Themenschwerpunkten helfen:

Wohnen
Arbeit und Ausbildung
Gesundheit und soziale Sicherheit
Familie und Kinder

Das Gesetz zur Sozialhilfe vom 9. Dezember 2009 legt den rechtlichen Rahmen der landesweit 30 Sozialämter fest. Damit wurde auch das Recht auf Sozialhilfe gesetzlich verankert. Im Gegenzug verpflichten sich die Hilfesuchenden zur aktiven Mitarbeit an der Verbesserung ihrer Situation und der (Wieder-)Erlangung ihrer Autonomie.

Zu den Hilfestellungen eines Sozialamtes gehören:

Information, Beratung und Orientierung
Soziopädagogische/psychosoziale Begleitung
Administrative Hilfen
Materielle Hilfen
Finanzielle Hilfen

Ziel der Sozialhilfe ist es, von Armut und Ausgrenzung bedrohten Personen ein menschenwürdiges Leben zu ermöglichen. Das Sozialamt Resonord ist zuständig für die Einwohner der folgenden 9 nördlichen Gemeinden:

Clerf
Kiischpelt
Parc Hosingen
Pütscheid
Tandel
Ulflingen
Vianden
Weiswampach
Wintger

Wenn Sie Ihren Hauptwohnsitz in einer dieser 9 Gemeinden haben, können Sie sich mit Ihren Fragen und Sorgen an Resonord wenden. Unsere diplomierten Sozialarbeiter helfen Ihnen gerne. Selbstverständlich werden alle Anfragen vertraulich behandelt.

Das interkommunale Sozialamt Resonord arbeitet eng mit anderen Dienstleistern – vor allem aus dem Sozialbereich – zusammen. Auf diese Weise können die Hilfsmaßnahmen koordiniert und komplementär erfolgen. Der Kontakt zum Sozialamt erfolgt auf freiwilliger Basis.

Der Hauptsitz des Resonord befindet sich in Hosingen; Zweigstellen sind in Wintger und Vianden. Des Weiteren gehört der Begegnungsort „Cliärrwer Haus“ zum Resonord, in dem verschiedene Dienstleistungen zu sozialen Preisen (Lebensmittelladen, Frisör, Waschsalon,…) angeboten werden.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Sozialarbeiter, der für Ihre Gemeinde zuständig ist.

www.resonord.lu